Hartdran-Logo
› 941 Filialen in Deutschland
12.06.2017 DÄNISCHES BETTENLAGER eröffnet drei neue Fachmärkte - Wolfsburg, Neustadt und Lüchow gehen an den Start - Das Filialnetz in Deutschland wächst auf 941 Standorte Der expansionsfreudige Einrichtungsdiscounter DÄNISCHES BETTENLAGER baut sein Filialnetz weiter aus. In dieser Woche werden gleich drei neue Fachmärkte eröffnet.

Den Anfang machen neue Filialen in Wolfsburg und im rheinland-pfälzischen Neustadt an der Weinstraße, die am heutigen Montag, 12.Juni, ihre Pforten öffnen. Am Donnerstag, 15. Juni, folgt dann die dritte Neueröffnung im niedersächsischen Lüchow.

Die Wolfsburger DB Dependance befindet sich neben dem Shoppingcenter City-Galerie in „hochfrequentierter und attraktiver Lage“, so die Mitteilung. Die Verkaufsfläche liegt bei 650 qm. Das Filialteam umfasst 5 Mitarbeiter.

Der neue Standort in Lüchow befindet sich im Gebäude des ehemaligen Kaufhauses Hettig „in erstklassiger Innenstadtlage“. Hier können nach aufwändigem Umbau 900 qm Verkaufsfläche bestückt werden. Auch in dieser Filiale werden 5 Mitarbeiter tätig sein.

Auch das neue Geschäft in Neustadt an der Weinstraße hofft angesichts attraktiver Nachbarn wie GLOBUS und Mc Donald’s auf hohe Kundenfrequenz. Die Ladenfläche beträgt 925 qm, das Filialteam umfasst 6 Mitarbeiter.

Am 31. März 1984 wurde in Flensburg die erste Filiale von DÄNISCHES BETTENLAGER eröffnet. Heute ist der Betten- und Einrichtungsfachmarkt allein in Deutschland mit über 940 Filialen präsent. Im Geschäftsjahr 2015/2016 erzielte das Unternehmen nach eigenen Angaben einen Umsatz von rund 1,3 Milliarden Euro, davon über 1 Milliarde Euro in Deutschland.
Anzeigen
mehr...
mehr...
mehr...
mehr...
medienPARK-Homepage