Hartdran-Logo
› Intermeble verstärkt seine Vertriebsorganisation
13.09.2017 Marcus Rohde (FOTO) soll für den polnischen Zerlegt-Möbel-Spezialisten die D-A-CH Region ausbauen Der polnische Möbelhersteller INTERMEBLE Spółka z ograniczoną odpowiedzialnością sp.k. aus Sompolno verstärkt seine Vertriebsorganisation und hat zum 01.September 2017 Marcus Rohde als Verkaufsleiter (DACH) verpflichtet. Rohde war zuletzt Vertriebsleiter bei CS Schmalmöbel in Waldmohr. War zuvor bei easyfurn sowie als Key-Account-Manager bei den Rauch Möbelwerken GmbH in Freudenberg tätig.

„Wir begrüßen Marcus Rohde in unserem Unternehmen, seine Positionierung ist ein wichtiger Bestandteil unserer Expansionsstrategie, wir wollen unsere Marktpräsenz gerade in den Kernmärkten Deutschland, Österreich und in der Schweiz weiter ausbauen“ sagt Tomasz Szymanski, Inhaber INTERMEBLE. Insbesondere werde er sich um den Ausbau des INTERMEBLE-Sortiments im Bereich Schlafen kümmern, „natürlich ohne unsere bestehenden Sortimentsbausteine zu vernachlässigen”.

INTERMEBLE habe seine Produktionskapazitäten „deutlich ausgeweitet” und das Werk mit zusätzlichen 30.000 qm Produktionsfläche vor einigen Wochen in Betrieb genommen. Der polnische Traditionsbetrieb INTERMEBLE (seit 1921) ist Spezialist in der Herstellung von zerlegten Möbeln und beschäftigt am Standort Sompolno nach eigenen Angaben ca. 500 Mitarbeiter.
Anzeigen
mehr...
mehr...
mehr...
mehr...
medienPARK-Homepage