Hartdran-Logo
› VME Eigenmarke „culineo“ kommt künftig von Brigitte Küchen
03.11.2017 Die Produktion der bislang von der insolventen ALNO Tochter Gustav Wellmann GmbH & Co. KG, Enger, hergestellten culineo Küche wird ab sofort von der Brigitte Küchen H. Frickemeier Möbelwerk GmbH in Hiddenhausen übernommen „Brigitte Küchen wird Wellmann-Nachfolger für die Produktion von culineo“, so zitiert heute KüchenNews Herausgeberin Stefanie Willach den VME Hauptgeschäftsführer Frank Stratmann, und der bestätigt auf Anfrage: „Ja, das stimmt.“

„Dabei habe man in Zusammenarbeit mit Brigitte eigene Modelle in ähnlicher Preisstellung wie zu Wellmann Zeiten entwickelt“, schreibt KüchenNews weiter. Die culineo von Brigitte soll dabei bereits auf der Kernsortimentemesse des VME am 22./23.11.2017 in Bielefeld vorgestellt werden.

Nicht mit von der Partie ist die MHK Group AG, Dreieich, die die Wellmann/culineo Modelle unter dem Namen „altano“ vermarktet hat.

MHK Vorstand Werner Heilos gegenüber HartDran: „Wir haben im Gegensatz zu VME einen `Strauß´ an Eigenmarken, elementa (Häcker), xeno (nobilia), DESIGNO (nolte) und selectiv (Ballerina). Deshalb haben wir mit altano keinen aktuellen Handlungsbedarf.“
Anzeigen
mehr...
mehr...
mehr...
mehr...
medienPARK-Homepage