Hartdran-Logo
› kiveda Group verstärkt Management-Team
10.01.2018 Der Multichannel-Einbauküchen-Anbieter aus Nürnberg engagiert Astrid Schickert für den Einkauf und Björn Krausmann für Finanzen und Personal Zwei neue Führungskräfte für das Management der kiveda Group. Astrid Schickert, zuletzt Bereichsleiterin Küche bei der Einrichtungspartnerring VME GmbH & Co. KG in Bielefeld, ist seit dem 01.01.2018 als „Director Procurement“ für den Multichannel-Einbauküchen-Anbieter, Kiveda Deutschland GmbH mit Sitz in Nürnberg, aktiv. Sie wird dort den Bereich Einkauf leiten.

Weiterer Neuzugang bei kiveda ist Björn Krausmann, der seit Jahresbeginn die neu geschaffene Position des „Director Finance and HR“ übernommen hat und damit für die Bereiche Buchhaltung, Controlling und Personal verantwortlich sein wird. Krausmann startete seine berufliche Karriere bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers. Seit 2013 war er für das Marktforschungsinstitut GfK SE in Nürnberg tätig.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Astrid Schickert und Björn Krausmann für unser Team gewinnen konnten. Beide bringen genau das mit, was wir auf unserem Wachstumskurs benötigen – langjährige Erfahrung, ein ausgeprägtes Gespür für Marktentwicklungen und jede Menge Tatendrang“, freut sich Julian Strosek, Geschäftsführer der kiveda Group.

kiveda sieht sich als „führendes deutsches Küchenhandelsunternehmen mit der bekannten Marke Küchen Quelle“. Als deutschlandweit erster Multichannel-Anbieter verfolge das Unternehmen einen integrierten Vertriebsansatz, „bei dem Online-Plattformen, stationärer Handel und Außendienst eng miteinander verzahnt sind“, so die Mitteilung. Die kiveda Group erwirtschaftete im Jahr 2016 nach eigenen Angaben einen Handelsumsatz von 84 Millionen Euro und beschäftigt 300 Mitarbeiter.
Anzeigen
mehr...
mehr...
mehr...
mehr...
medienPARK-Homepage