Hartdran-Logo
› Neuer Vertriebsleiter für Poggenpohl
10.04.2018 Gernot Mang (FOTO) kommt von Rodenstock und übernimmt in Herford als Geschäftsführer die Bereiche Vertrieb, Marketing und Produktmanagement Schon im September letzten Jahres hat Thomas Kredatus, seit Juni 2017 Nachfolger von Patrick Heinen als Boss der Poggenpohl Möbelwerke GmbH mit Sitz in Herford (hartdran.com vom 09.06.2017) angekündigt, den Luxusküchenhersteller „konsequent auf marktorientierte Unternehmensführung“ ausrichten zu wollen. „Durch ein erweitertes Management-Team mit zusätzlicher Expertise von außen und einer inhaltlich neu ausgerichteten Führungsstruktur.“

Das ist mittlerweile weitgehend umgesetzt. Jetzt wurde mit dem Engagement eines Vertriebsgeschäftsführers ein „weiterer Schritt zur nachhaltigen Kundenorientierung“ vollzogen.

Gernot Mang (49) übernimmt am 05.06.2018 die Verantwortung für „die weltweiten Vertriebs- und Marketingaktivitäten in allen Kanälen, um die erfolgreiche Position von Poggenpohl als einer der führenden Anbieter von Luxusküchen im internationalen Geschäft weiter auszubauen“, wie es in einer Mitteilung heißt.

Mang ist branchenfremd, verfügt aber „über umfassende Erfahrungen im internationalen Vertrieb von Luxusprodukten“ (Saeco, EGLO Leuchten, Silhouette Optical) und war unter anderem rund zehn Jahre in den USA sowie Lateinamerika tätig. In den letzten vier Jahren sei es Gernot Mang gelungen, das Brillenfassungs-Geschäft von Rodenstock neu auszurichten und wieder in die Erfolgszone zu führen.

„Gernot Mang hat mehrfach bewiesen, dass er komplexe Vertriebsorganisationen erfolgreich steuern kann. Zudem besitzt er umfassende Kenntnisse im Marketing sowie Marken-Management und beherrscht den sicheren Umgang mit internationalen Märkten. Wir freuen uns, mit ihm und Thomas Kredatus ein hervorragendes Geschäftsführer-Team zu haben, das gemeinsam die Geschicke von Poggenpohl lenken und nachhaltigen Wert schaffen wird“, sagt Stefan Weiß, Vorstand des Poggenpohl Inhabers ADCURAM Group AG in München.

Und Thomas Kredatus ergänzt: „Unser Wunschkandidat – ich freue mich sehr, mit Gernot Mang einen starken und in der internationalen Markenwelt sehr erfahrenen Kollegen an meiner Seite zu haben, um die in 2017 weltweit eingeleiteten Veränderungen jetzt mit maximalem Engagement umsetzen zu können.“

Im April 2018 werde Poggenpohl zeitgleich zur Eurocucina (17. bis 22.04.2018) seinen komplett umgebauten Flagship-Store in Mailand einweihen und dort im Rahmen des neuen Markenauftritts neben einem innovativen Küchenkonzept auch das neue, weltweit gültige Studio-Konzept präsentieren.

„Mein Herz schlägt für traditionsreiche Unternehmen“ versichert der neue Vertriebschef Gernot Mang. Poggenpohl sei als Marke „unglaublich stark“ und er sehe es als seine Aufgabe, „die über 125-jährige Erfolgsgeschichte von Poggenpohl weiter fortzuschreiben“.
Anzeigen
mehr...
mehr...
mehr...
mehr...
mehr...
medienPARK-Homepage