Hartdran-Logo
› Zuwachs für KüchenTreff in Niedersachsen
31.07.2018 In Helmstedt eröffnet am 18. August Steinemann Die Küche. Namensgeberin Janine Steinemann und Ehemann Klaus Kroczek (FOTO) haben für das Eröffnungswochenende eine Reihe spannender Aktionen geplant. Steinemann Die Küche. Das neue Küchenstudio im östlichen Niedersachsen wird zum Einkaufsverband KüchenTreff gehören. Im Angebot sind Küchen von Nobilia, Bauformat und Burger Küchen.

„Helmstedt liegt an der Grenze zu Sachsen-Anhalt“, sagt Janine Steinemann. „Mit Burger Küchen haben wir bewusst einen Anbieter aus der Nachbarschaft ins Programm genommen. Die lokale Verankerung ist uns sehr wichtig.“ Die Elektrogeräte kommen von AEG, Miele, Siemens und Bosch.

Mit dem Küchenstudio erfüllen sich Janine Steinemann und Klaus Kroczek ihren Traum von einer gemeinsamen selbstständigen Unternehmung: „Wir haben uns sorgfältig auf diesen Schritt vorbereitet und freuen uns jetzt sehr, dass es losgehen kann“, erzählt Janine Steinemann. „Mit unseren jeweiligen Berufserfahrungen sind wir sehr gut aufgestellt für Steinemann Die Küche.“

Klaus Kroczek arbeitet seit über 30 Jahren freiberuflich in der Küchenbranche und hat in dieser Zeit vom Vertrieb über die 3D-Planung bis hin zum Verkauf viele unterschiedliche Stationen durchlaufen. „In unserem Know-how ergänzen wir uns sehr gut“, so Klaus Kroczek. Zum Eröffnungswochenende haben die beiden attraktive Aktionen geplant.

KüchenTreff mit Sitz in Wildeshausen ist eine Verbundgruppe des Küchenhandels, die 1995 mit 27 Küchenfachhändlern gegründet wurde. Die KüchenTreff-Händler mit aktuell über 380 Standorten in Deutschland und Europa sind inhabergeführte Familienbetriebe. Über den Kernmarkt Deutschland hinaus ist die Verbundgruppe seit 2013 mit einer eigenen Tochtergesellschaft in den Niederlanden aktiv und zählt auch Händler in Belgien, Rumänien und Polen zu ihren Mitgliedern.
Anzeigen
mehr...
mehr...
mehr...
mehr...
medienPARK-Homepage