Hartdran-Logo
› Eröffnungsreigen in Neu-Ulm
04.11.2018 Home 24 macht bei Möbel Mahler auf Schon vor gut einem Jahr hatte Michael Mahler neue Pläne für sein 70.000 qm Haus in Neu-Ulm vorgestellt. Untermieter sollen dem darbenden Möbelriesen auf die Füße helfen. Unter anderen der Fahrradhändler B.O.C. und Outdoor-Spezialist McTrek, die bereits seit Juli dieses Jahres am Start sind.

Und letzten Freitag, 02.11.2018, ist nun auch der Online Möbelhändler Home24 im Mahler-Haus gelandet. Am neuen Standort zeige sich modellhaft, so die Südwestpresse, „wie der Handel im Internet und in lokalen Läden ineinandergreift“. Mit einem Shop im Erdgeschoss und weiteren Ausstellungsräumen im ersten Obergeschoss habe der „nach eigenen Angaben führende digitale Möbelanbieter aus Berlin“ am Freitag in der „Welt des Wohnens“ im Neu-Ulmer Starkfeld eine Verkaufsfläche von 5.000 qm eröffnet.

Genutzt werde die Fläche für den Verkauf von Rückläufern, Ausstellungsstücken und Fotomustern – „also nicht für Neuware, daher mit Rotstift-Preisen“. Dabei habe der Geschäftsführer von Home 24 Outlet, Frank Diete, versichert, die Möbel seien praktisch neuwertig: „da sie von ihren Erstbestellern bloß ausgepackt und dann retour geschickt wurden“. Dazwischen fänden sich aber auch Ausstellungstücke, die man nur online bestellen kann.

Nach Berlin und Bottrop handelt es sich beim Standort Neu-Ulm um das bisher größte Outlet der Firma. Als Glücksfall für Home24 habe sich bei der Ansiedlung in Neu-Ulm „der ausgesprochen liberale Bebauungsplan für das alte Mutschler-Areal“ erwiesen, „der auch für eine neue Möbelfläche in dieser Dimension kein extra Genehmigungsverfahren erforderte. Diete sehe zudem Vorteile darin, dass mit den Neuansiedlungen von Who’s Perfect oder Marquardt Küchen ein attraktives Umfeld entstanden sei.
Anzeigen
mehr...
mehr...
mehr...
mehr...
mehr...
medienPARK-Homepage