Hartdran-Logo
› Haier gibt jetzt auch in Ostwestfalen Gas
31.01.2019 Im Herbst 2019 tritt der chinesische Hausgeräte-Riese vom 14. bis 19.09.2019 erstmals auf der Küchenmeile A30 an – Als prominenter Neuzugang der Orderplattform area30 in Löhne Der Haushaltgerätehersteller Haier Co., Ltd. mit Sitz im ostchinesischen Qingdao gilt mit über 14 % Marktanteil (2017) als Weltmarktführer. Das Unternehmen beschäftigt rund 73.000 Mitarbeiter und erzielte zuletzt einen Umsatz von ca. 32 Milliarden Euro, davon 80 Prozent im Bereich Hausgeräte.

Unter Führung von Ex-Gorenje Deutschland Chef Thomas Wittling haben die Chinesen im vergangenen Jahr eine milliardenschwere Markenoffensive in Europa gestartet, wobei insbesondere Deutschland als wichtiger Wachstumsmarkt gesehen wird.

Hier zielt die Haier Deutschland GmbH (Bad Homburg) auf das gehobene Segment. Geschäftsführer Thomas Wittling dazu: „Im DACH-Markt haben wir großes Wachstumspotenzial. Unser Ziel ist es, im lukrativen Premium-Segment immer größere Marktanteile hinzuzugewinnen. Deshalb ergänzen wir unser exklusives Sortiment zukünftig um High End-Einbau-Lösungen.“

Und das soll „nach hervorragend aufgenommenen Messeauftritten in Berlin und Köln“ nun auch im Frühherbst in Ostwestfalen fortgeführt werden. Für September (14. bis 19.09) hat die Deutschland-Tochter des chinesischen Konzerns ihre Teilnahme an der europäische Küchenfachmesse area30 (Löhne) angekündigt.

Im Umfeld von hochwertigen Aussteller- und Markennamen auf über 10.000 qm Präsentationsfläche habe der Anbieter von Kühlgeräten, Herden und Geschirrspülern Gelegenheit die Entscheider der Branche zu treffen.

Die area30 sieht sich als „wichtigste Geschäfts- und Orderplattform der europäischen Küchenbranche“, zeitgleich zu den im Rahmen der Küchenmeile A30 stattfindenden Hausmessen im Frühherbst jeden Jahres.

„Die area30 hat sich zu einem der führenden Treffpunkte für alle Expertinnen und Experten, die sich mit dem Thema Küche beschäftigen, entwickelt – mit Ausstrahlungskraft weit über die Grenzen Deutschlands hinaus. Eine perfekte Bühne, auf der Haier nicht fehlen darf“, so Thomas Wittling. Und fährt fort: „Die area30 ist für uns eine weitere erstklassige Chance, dem Handel unsere neuesten Produkte, Strategien und Kampagnen zu präsentieren. Unser Ziel ist es, sie dafür zu sensibilisieren, Haier als starke kommende Marke im Auge zu behalten – und natürlich zu listen.“

FOTO: Demnächst auch in Ostwestfalen: Haier Messestand in Köln
Anzeigen
mehr...
mehr...
mehr...
mehr...
medienPARK-Homepage