Hartdran-Logo
› Neueröffnung in Bad Salzuflen
01.10.2019 Joachim Malz startet Anfang November mit seinem sechsten electroplus/küchenplus-Markenstore in Bad Salzuflen und schließt damit die Lücke zwischen seinen Standorten in Bielefeld (2), Herford, Detmold und Lemgo „Die grundsätzlichen Stärken von electroplus/küchenplus liegen in der klaren Fokussierung auf Markensortimente und der ebenso nutzenorientierten wie emotionalen Präsentation der technischen Geräte“, heißt es einleitend in der Pressemitteilung der Bielefelder Verbundgruppe EK/servicegroup.

Eine Ausrichtung, die der Unternehmensphilosophie von Joachim Malz sehr entgegenkomme, denn: „Unser oberstes Ziel ist es, für unsere Kunden immer die individuell passende Lösung zu finden – bei der Wahl von Elektrogeräten genauso wie bei der Erfüllung von Küchenwünschen. Dabei geht es um Kriterien wie Zeitersparnis und Effizienz und den Anspruch auf Komfort, Ressourcenschonung und Design.“

Dabei setzten Händler wie Joachim Malz auf „bedingungslose Servicequalität“. Heißt: 13 Kundendiensttechniker (von insgesamt 42 Beschäftigten) sind für seine Unternehmensgruppe unterwegs. Eine Notfall-Hotline ist rund um die Uhr besetzt. Hinzu kommen Leistungen wie Energieberatung, Endkunden-Finanzierung oder Garantieverlängerung.
Anzeigen
mehr...
mehr...
mehr...
mehr...
mehr...
medienPARK-Homepage