Hartdran-Logo
› Erst Sconto, dann Höffner
21.07.2020 In Paderborn steht eine Doppeleröffnung an Knapp zwei Jahre nach der Übernahme von Möbel Finke in Paderborn im Herbst 2018 schickt sich Kurt Krieger an, den Standort Paderborn wieder zu beleben.

Zunächst gibt es eine Eröffnungsparty für den Möbeldiscounter Sconto auf dem ehemaligen Finke Gelände. Vom 23. bis 25. Juli, jeweils von 9 bis 20 Uhr.

Natürlich mit dem üblichen Rabatt-Gejodel. Beispiel: „30 Prozent Rabatt auf einen Artikel Eurer Wahl!“ Oder: Anlässlich des 30. Geburtstages der Sconto-Gruppe gibt es zur Neueröffnung die 30+30 Monate-Finanzierungs-Aktion – „doppelt so lange mit Null-Prozent“.

Zudem bekommen die ersten 20 Küchenkunden, die vom 21. Juli bis 10. August eine Küche planen und kaufen, einen Geschirrspüler von Neff geschenkt.

Weitere „Eröffnungsknaller“:
• Mietwagen: Nur 11 Euro pro Stunde/inkl. 50 km pro Mietvorgang
• Lieferservice für nur 25,95 Euro*³
• Lieferung und Montage für nur 99,99 Euro*⁴
• Zusätzlich 5 Jahre Garantie auf alle Elektrogroßgeräte.

Natürlich wird auch die Mehrwertsteuersenkung beim Kauf an der Kasse berücksichtigt.

Eine Woche später, am 30. Juli 2020 ist dann der komplett neu errichtete Möbel Höffner dran. Mit 39.600 qm VK Fläche rund 3.400 qm kleiner, als das ehemalige Möbel Finke Haus. Es ist die 23ste Höffner Filiale in Deutschland. Gesamtinvestition: 60 Millionen Euro.
Anzeigen
mehr...
mehr...
mehr...
mehr...
mehr...
medienPARK-Homepage