Hartdran-Logo
› küchenquelle: neuer CEO und erweitertes Führungsteam
08.08.2022 Bei der Home Furniture Group, Dachgesellschaft von küchenquelle und dem Software Entwickler Island Labs ist mal wieder Bewegung in der Führungsspitze. So startet Mitte August Martin Vlcek (FOTO) als neuer Chief Executive Officer (CEO) und Managing Director „mit neu strukturiertem, siebenköpfigen Management“. Der neuerliche Wechsel in der Top Etage des Küchendirektvermarkters wird – wie üblich – als „Verstärkung im Führungsteam“ verkauft.

Dabei trete der 44-Jährige Vlecek mittelfristig die Nachfolge von CEO Mikhail Nikitin an, der den Neuzugang in den nächsten Wochen intensiv einarbeiten werde. „Um die laufenden Prozesse reibungslos fortzusetzen“, wie es weiter heißt. - Ganz nebenbei wird dann auch noch mitgeteilt, dass sich bereits Anfang Juni 2022 Geschäftsführer Christian Neusser aus dem Unternehmen zurückgezogen hat – „aus privaten Gründen“.

Neusser war vor knapp zwei Jahren – im Oktober 2020 - ins Unternehmen gekommen und wurde damals als Manager „mit großer Fach- und Umsetzungsexpertise im Bereich Transformation und Digitalisierung sowie Managementerfahrung im Bereich der kaufmännischen Prozesse“ vorgestellt.

Er war zuvor unter anderem Geschäftsführer (CFO) der Nachtmann GmbH sowie kaufmännischer Geschäftsführer (CFO) der FATH Gruppe und hatte zudem Verantwortung in verschiedenen Transformations- und Digitalisierungsprojekten der Deutsche Bahn AG, der Siemens AG, bei Honeywell sowie zahlreichen weiteren mittelständischen Unternehmen und Konzernen.

Nun soll es Martin Vlcek richten. Denn auch Mikhail Nikitin wird das Unternehmen verlassen, sobald er seinen Nachfolger eingearbeitet hat. Martin Vlcek bringt zwar Know-how und Führungserfahrung aus zwei Jahrzehnten ein, „die er als CEO, CFO und COO in Investment-Unternehmen sowie kundenorientierten Technologie- und Einzelhandelsunternehmen wie der Penta Investment Prag (verantwortlich für Dr. Max Pharmacies und Gimborn) oder der PPF Prag (verantwortlich für Telco O2 Tschechien und Slowakei sowie für die CME Media Group) gesammelt hat. - Tritt seinen neuen Job aber als Branchenfremder an.

„Tatkräftige Unterstützung in sämtlichen Aufgaben“ erfahre der neue CEO jedoch „durch ein Managementteam mit fundierter, langjähriger Erfahrung“. Das wären im Detail: Gabriele Doerfert (Vertriebsentwicklung), Alexander Lieb (Finanzen), Frank H. Schad (Marketing & Kommunikation), Marcel Schönfeld (Projektabwicklung), Karsten Weise (Einkauf), und Michal Urvalek (HR & Facility).

„Wir freuen uns, mit Martin Vlcek eine Führungskraft mit internationaler Expertise an der Spitze zu haben. Wir bedauern, Mikhail Nikitin und Christian Neusser nicht mehr im Team zu haben, wünschen beiden jedoch von Herzen alles Gute", sagt zum Abschied Frank H. Schad.

Bild: Copyright küchenquelle
Anzeigen
mehr...
mehr...
mehr...
mehr...
mehr...
medienPARK-Homepage