Hartdran-Logo
› Oliver Strelow nicht mehr bei DER KREIS
09.09.2019 Der bisherige Geschäftsführer Marketing und Vertrieb Deutschland bei DER KREIS Deutschland hat die Leonberger Verbundgruppe verlassen – Nachfolger wird Klaus Speck, bislang Geschäftsführer von EUROTEAM Es ist die wohlfeile Klausel von den „unterschiedlichen Auffassungen über die strategische Ausrichtung der Verbundgruppe“, mit denen DER KREIS Gründer Ernst-Martin Schaible den überraschenden Ausstieg seines Deutschland Geschäftsführers Oliver Strelow begründen lässt. Was tatsächlich dahinter steckt, bleibt zunächst unklar.

Auf jeden Fall verabschiedet sich Strelow aus Leonberg und wird „mit sofortiger Wirkung“ durch Thomas Speck ersetzt, bislang Geschäftsführer des DER KREIS Zentralregulierungspartners EUROTEAM.

„Der deutsche Küchenfachhandel ist auch unter Berücksichtigung unserer internationalen Erfolge und Expansion ein sehr wichtiger Markt, den wir weiter ausbauen wollen. Hierbei spielen die Digitalisierung und die konsequente Anpassung unseres Dienstleistungsportfolios eine maßgebliche Rolle. Klaus Speck wird mit seiner Expertise den Ausbau und die deutsche Mitgliederbetreuung übernehmen“, erklärt die Geschäftsführung der Leonberger Verbundgruppe.
Anzeigen
mehr...
mehr...
mehr...
mehr...
mehr...
medienPARK-Homepage