Hartdran-Logo
› Mit optimistischen Prognosen …
24.02.2020 … für die Geschäftsentwicklung hat der Berliner Online-Möbel-Händler home24 SE seit seiner Gründung im Jahr 2009 noch nie gespart.
mehr
› Heute nun einmal mehr …
30.01.2020 … „sensationelle Enthüllungen“ im Fokus: Es ist nicht einmal ein halbes Jahr her, dass Insider gehört haben wollen, der schwäbische Schlafzimmerproduzent Staud, Bad Saulgau, stehe im Verkaufsregal. Hintergrund: Angeblich wolle Staud Inhaber Vivonio, Tochtergesellschaft des Münchener Hedgefonds Equiston Partners, seine „Schlafzimmerperle“ gewinnbringend weiterreichen.
mehr
› Und zum Abschluss …
02.01.2020 … dieses ereignisreichen Möbeljahres lernen wir noch ein wenig dazu und beschäftigen uns mit dem schönen Wort Heuristik.
mehr
› Wer Anfang November gehofft hatte …
02.12.2019 ... Sonja Krieger Hand in Hand mit Florian Segmüller über die EMV Ordermesse in Leipzig schlendern zu sehen, der sah sich getäuscht.
mehr
› Für turbulente Tage …
11.11.2019 … hat XXXLutz Boss Dr. Andreas Seifert in den letzten Wochen mit seiner Expansionspolitik gesorgt. Übernahmen im Wochentakt und keine Kleinen.
mehr
› Verkeimte Killerwurst …
20.10.2019 ... auch in Möbelhaus angeboten - IKEA von Wilke-Rückruf betroffen. Na das ist doch mal eine Überschrift. Sie stand in der Meinerzhagener Zeitung und wir verdanken diesen Geniestreich dem größten Möbelhandelsunternehmen der Welt: IKEA
mehr
› In Sachen Möbelwerbung …
21.09.2019 … sollte man meinen, haben wir alles schon erlebt. Schweinebauch-Anzeigen in den 1980er Jahren, die miesesten Tricks, um Räumungsverkäufe zu inszenieren, auch wenn es nur um die Renovierung der Damentoilette im zweiten Stock ging, …
mehr
› Bei bestimmten Themen …
04.09.2019 … frage ich mich zuweilen: „Wen interessiert das eigentlich noch?“ Ein Sachverhalt, der in der einschlägigen Tages-, Fach- und Wirtschaftspresse über Monate, oft auch über Jahre hinweg von allen Seiten beleuchtet, diskutiert und immer wieder aufs Nachrichtenpodest gehoben wird. Ohne ernsthafte Neuigkeiten.
mehr
› Mitte der 1990er Jahre …
05.08.2019 … genauer gesagt im August 1996, bekam ich einen Anruf aus Pfullendorf. Am Apparat der damalige Sprecher der ALNO AG, Wolf-Dieter Guip, der mir ins Gewissen reden wollte. Ich sei schuld, so Guip, dass ALNO Boss Artur Nothdurft Morddrohungen bekommen hätte.
mehr
› Mitten im Sommer …
23.07.2019 … auch wenn die Nachrichtenlage durchaus stabil ist, wollen wir uns nun doch einmal mit Meldungen abseits unseres Kerngeschäfts beschäftigen.
mehr
Anzeigen
mehr...
mehr...
mehr...
mehr...
medienPARK-Homepage