Hartdran-Logo
› „Wenn ein Lehrer-Ehepaar …
14.11.2022 … ins Möbelhaus kommt und sagt, wir wollen was ganz Besonderes, dann weiß ich, sie wollen hülsta.“ Johannes Grabinski, Möbelhändler in Regensburg und früher mal eine beliebte Adresse für „Querlieferungen“, also für exklusive Markenmöbel, die nicht überall zu haben waren, hat schon vor über 30 Jahren nicht allzu viel von hülsta gehalten.
mehr
› „Was soll man noch sagen in diesen Tagen?“
15.10.2022 Zitat Simon Feldmer. Mitte September hatte der Inside Chefredakteur mal wieder den Blues. Beklagte die „explodierenden Energiekosten“, fand es nicht gut, dass es in der Großfläche „gerade auch mal bis zu 80% Rabatt“ gebe und stellte fest: „Kaufen will sowieso keiner was.“
mehr
› „Größer, schöner, lauter …
15.09.2022 … und inzwischen immer energieeffizienter. Auf der IFA gibt es immer die neuesten Produkte und Technologien aus der Unterhaltungselektronik und der Hausgeräteindustrie zu sehen. In diesem Jahr vom 2. bis zum 6. September.“
mehr
› Als ersten Schritt …
29.08.2022 … in die Zukunft der imm cologne verkaufen die Verantwortlichen der Koelnmesse ihre „imm Spring Edition“, die im kommenden Jahr 2023 erstmalig und wohl auch einmalig im Juni stattfinden soll.
mehr
› „Absagen nein …
01.08.2022 … verschieben vielleicht.“ So lautet der aktuelle Stand der Dinge zur für Januar geplanten imm cologne 2023 (Montag, 16.01. bis Samstag, 21.01.2023 in Köln).
mehr
› „Save water …
11.07.2022 … bath with a friend!“ Derlei Sprüche - ältere Überlebende mögen sich erinnern - standen Ende der 1960er Jahre auf Buttons, die man sich damals als Meinungsäußerung ans Revers heften konnte. – Oder sonst wohin.
mehr
› „Die Endpreise nähern sich einem Peak …
20.06.2022 … die Preise aus der Zeit vor dem Krieg werden sich verdoppeln.“ Dieses Zitat stammt aus der Neuen Westfälischen Zeitung und wird einem namentlich nicht identifizierten Manager aus der Möbelbranche zugeschrieben.
mehr
› „Die Inflation spaltet Deutschland …
31.05.2022 …in Arm und Reich!“ Bild am Sonntag? Das wäre zu brav. Aber Süddeutsche Zeitung? Das klingt zurückgeblieben. Eher lachhaft! Die Schere zwischen Arm und Reich. Wie lange haben wir die schon? 10, 20, 30 Jahre? Oder länger?
mehr
› „Semipolitisch denkende Gruselfreunde …“
03.05.2022 … das sind laut SZ „Streiflicht“ vom 26.04.2022 solche Zeitgenossen, die wohl ernsthaft erwartet haben, dass Marine Le Pen Präsidentin Frankreichs sein würde.
mehr
› Natürlich ist die Lage prekär …
11.04.2022 … aber müssen wir deswegen wirklich allüberall diese Betroffenheits-Prosa ertragen? Wenn es doch vielen letztendlich nur um die eigene – finanzielle – Befindlichkeit geht?
mehr
Anzeigen
mehr...
mehr...
mehr...
mehr...
mehr...
medienPARK-Homepage