Hartdran-Logo
› Grundsteinlegung in Zurndorf
29.11.2019 110.000 qm Lager – 60 Millionen Investitionssumme für das neue XXXLutz Zentrallager in Zurndorf Die Gesamtinvestitionssumme für das neue Zentrallager der österreichischen XXXLutz Gruppe im burgenländischen Zurndorf werden sich nach Angaben des Unternehmens auf 60 Millionen Euro belaufen.

Nach Fertigstellung soll das Zentrallager als zentrale Warenversorgung für Mittel- und Südosteuropa sowie zum Teil auch als E-Commerce-Lager für die Onlineshops der XXXLutz Gruppe dienen. Insgesamt werden 110.000 qm Lagerfläche geschaffen, die durch die Stapelfähigkeit im Lager eine Gesamtlagerfläche von 280.000 qm ergibt.

Am Standort Zurndorf werden in der ersten Phase etwa 120 Personen beschäftigt sein, so die Mitteilung. Im Endausbau solle der Mitarbeiterstand auf ca. 320 Personen anwachsen.

„Wir freuen uns sehr, dass dieses so wichtige, große Projekt in Zurndorf errichtet werden kann. Wir holen damit einen Betrieb, der mangels Standort in Österreich seit mehreren Jahren in der Slowakei geführt wird, wieder zurück nach Österreich“, so Mag. Thomas Saliger Unternehmenssprecher der XXXLutz Gruppe.

Die XXXLutz Unternehmensgruppe betreibt über 320 Einrichtungshäuser in zwölf europäischen Ländern und beschäftigt nach eigenen Angaben mehr als 25.700 Mitarbeiter. Mit einem Jahresumsatz von 5,1 Milliarden Euro zählt sich die XXXLutz Gruppe zu den drei größten Möbelhändlern der Welt. Es werden bereits 15 Onlineshops in den Vertriebsschienen XXXLutz, Möbelix und Mömax betrieben.
Anzeigen
mehr...
mehr...
mehr...
mehr...
mehr...
medienPARK-Homepage