Hartdran-Logo
› 20 Jahre Olaf Plümer
04.01.2021 Dr.-Ing. Olaf Plümer (FOTO) ist seit dem 1. Januar 2001 Geschäftsführer des Daten Competence Centers e.V. (DCC) in Herford. In den 20 Jahren Verbandsleitung, so die Mitteilung aus Herford, habe Olaf Plümer die gemeinsame Kommunikations- und Standardisierungsplattform für den Datenaustausch von Möbelindustrie und -handel maßgeblich geprägt. Wachstum und Marktdurchdringung des DCC, welches seit 2016 auch die Brancheninitiative Zimlog verantwortet, sei Plümers engagierter Arbeit in den vielfältigen Gremien und dem engen Schulterschluss mit dem DCC-Vorstand zu danken.

DCC-Vorstandsvorsitzender Peter Jürgens (Polipol-Group) sagt dazu: „Vor 20 Jahren hat sich niemand vorstellen können, welche Bedeutung die Arbeit des DCC für die gesamte Möbelbranche hat. Dr. Plümers Fachwissen, sein Herzblut und langjähriges Engagement haben dazu entscheidend beigetragen.“

Olaf Plümer – geboren 1969 in Gütersloh, verheiratet und Vater zweier Kinder – studierte an der Universität Paderborn Maschinenbau mit Schwerpunkt Fertigungstechnik. Nach Erlangung des ersten akademischen Grads 1995 wurde er im Oktober 2000 promoviert mit dem Thema „Methodik zur Verbesserung der Bereitstellung von gestalt- und funktionsbezogenen Informationen für den Produktentwicklungsprozess“.

Vor 20 Jahren erfolgte dann zum 1. Januar 2001 der Wechsel nach Herford zu dem mit den Verbänden der Holz- und Möbelindustrie Nordrhein-Westfalen verbundenen DCC e.V., wo er zum Geschäftsführer bestellt wurde. Der Integration der Datenkommunikation in Möbelindustrie und Handel soll als nächste Herausforderung die Anbindung der Zulieferindustrien erfolgen.
Anzeigen
mehr...
mehr...
mehr...
mehr...
mehr...
medienPARK-Homepage