Hartdran-Logo
› Planmäßig Verantwortung übernommen
08.01.2021 Christian-Lutz Neubert (FOTO) ist seit dem 01.01.2021 geschäftsführender Gesellschafter der Ronald Schmitt Design GmbH mit Sitz in Eberbach Bereits im Februar letzten Jahres wurde mitgeteilt, dass Christian-Lutz Neubert 50% der Gesellschaftsanteile der Ronald Schmitt Design GmbH in Eberbach übernommen hat. Neubert war zuvor über zwei Jahrzehnte in Führungspositionen der Nolte Gruppe mit Sitz in Germersheim aktiv, bis er ab 2015 mit einer CLN CONSULT internationale Beratungsprojekte realisierte, welche u.a. auch im Luxussegment angesiedelt waren.

Nun wurde zum 1. Januar 2021 planmäßig die Übergabe der Geschäftsführung von Claus Lenzmann auf Christian-Lutz Neubert vollzogen. Damit, so die aktuelle Ansage, liege die volle operative Verantwortung für das Unternehmen bei Neubert, der am 17. Februar 2020 bereits 50% der Gesellschafteranteile übernommen hatte.

Lenzmann bleibe dem Unternehmen als Gesellschafter weiterhin beratend verbunden. Davon, dass Christian Lutz Neubert zum Jahreswechsel 2020/2021 per vertraglich abgesicherter Option weitere Anteile von Lenzmann übernehmen sollte (hartdran.com vom 21.02.2020), ist aktuell nicht mehr die Rede.

Aber von ambitionierten Zukunftsplänen. Zitat: „In den vergangenen Monaten wurden bereits zahlreiche Aktivitäten zur Neuausrichtung von RONALD SCHMITT eingeleitet. Die Rückbesinnung auf alte Stärken, im Einklang mit den aktuellen Anforderungen der Märkte spielt dabei eine zentrale Rolle.“

Neben der aktuell laufenden Kollektionsentwicklung, werde der gesamte Markenauftritt überarbeitet und mit einem neuen Logo bereits „ein bewusstes Signal für den Neuanfang“ gesetzt. Der neue RONALD SCHMITT werde sich erstmals auf der ab März beginnenden Roadshow präsentieren. Außerdem soll sich RONALD SCHMITT „nach langer Abstinenz“ auch wieder auf einer Messe präsentieren und vom 5.-7. Mai 2021 auf der küchenwohntrends in Salzburg ausstellen.
Anzeigen
mehr...
mehr...
mehr...
mehr...
mehr...
medienPARK-Homepage