Hartdran-Logo
› EMV Gesellschafterversammlung
03.05.2021 Der Europa Möbel-Verbund erzielte im Geschäftsjahr 2020 einen zentralregulierten Umsatz in Höhe von 1,63 Milliarden (plus 26,6 % gegenüber Vorjahr). Der Gewinn stieg auf 22,7 Millionen Euro. Die Corona-Pandemie hat erneut dazu geführt, dass die Gesellschafterversammlung der Europa Möbel-Verbund GmbH & Co. KG im schriftlichen Verfahren durchgeführt worden ist.

In der zweiten April-Woche wurde im schriftlichen Verfahren offiziell zur Gesellschafter-versammlung eingeladen. Am 12. April veranstalteten Aufsichtsrat und Geschäftsführung einen Webcast, in dem detailliert über das abgeschlossene Geschäftsjahr 2020, den Jahresabschluss und die weiteren Tagesordnungspunkte berichtet wurde.

„Gerne hätten wir gemeinsam mit unseren Gesellschafterinnen und Gesellschafter Rückschau auf das vergangene Jahr und Ausblick auf die nächsten Jahre gehalten, aber das war leider nicht im Rahmen einer Präsenzveranstaltung möglich. Dank der Durchführung der Versammlung im schriftlichen Verfahren sind wir nun in der Lage, den Gewinn in den nächsten Tagen überweisen zu können“, melden die Geschäftsführer Felix Doerr (FOTO links) und Ulf Rebenschütz.

Neben den monatlichen Abschlagszahlungen für Boni und der frühzeitigen Endabrechnung der Boni fördere nun auch die Gewinnausschüttung die Liquidität der EMV Gesellschafter.

Die Geschäftsführer Doerr und Rebenschütz betonten in Ihren Ausführungen zum Jahresergebnis 2020, die per Webcast übertragen worden sind, die hohe Bedeutung der Dienstleistungsangebote der EMV-Gruppe. Neu hinzugekommen sind im Jahr 2020 die digitalen Dienstleistungen „Homepoet“ und „Küchenportal“, die im vergangenen Jahr erfolgreich abgeschlossen werden konnten und wichtige Pfeiler der Digitalisierungsstrategie des EMV sind.

Die Gesellschafterversammlung hat den Jahresabschluss festgestellt, die satzungsgemäße Gewinnausschüttung sowie die Entlastungen von Aufsichtsrat und Geschäftsführung beschlossen. In diesem Jahr war zusätzlich der Beirat neu zu wählen.

Die Gesellschafterversammlung, so die Mitteilung, habe den Wahlvorschlag für die Beiratswahl „mit eindrucksvoller Mehrheit bestätigt“. Dem Beirat gehören in der Periode Juli 2021 bis Juni 2025 folgende Personen an: Siegfried Brandl, Günter Dick, Frank Engelhardt, Katrin Fahnenbruck, Friedrich Hämel, Robert Andreas Hesse, Robert André Kabs, Dieter Kleemann, Nils Kuiper, Ingo Schütze, Florian Segmüller, Sebastian Spitzhüttl, Uwe Starke, Martin Stephan und Gernot Wenig.

Die Gesellschafterversammlung für 2022 soll vom 10 bis 11. April 2022 in Düsseldorf stattfinden.
Anzeigen
mehr...
mehr...
mehr...
mehr...
mehr...
medienPARK-Homepage