Hartdran-Logo
› SCHOCK verstärkt die Geschäftsführung
08.08.2022 Die SCHOCK GmbH mit Sitz im niederbayrischen Regen, Hersteller von Quarzkomposit-Spülen und Anbieter hochwertiger Armaturen, begrüßte bereits zum 01. Juni 2022 Can Köseoglu (FOTO) als neuen Group CFO im Team. Seine Karriere begann der Neuzugang im Jahr 2007 bei P&G (Procter & Gamble), bevor er 2017 zum Technologiekonzern Dyson wechselte. Dort managte er als CFO zuletzt die D/A/CH-Region und Polen. In seiner neuen Position komplettiert Köseoglu die SCHOCK Geschäftsführung neben Ralf Boberg, CEO, und Sven-Michael Funck, CSO.

„Mit Can Köseoglu kommt ein hochqualifizierter Kollege zu uns, der sich durch agiles und innovatives Denken auszeichnet. Er bringt neben dem Know-how den Ehrgeiz und die Begeisterung mit, die Entwicklung unserer Mitarbeiter, unserer Produkte und der Marke nachhaltig zu unterstützen“, begrüßt Ralf Boberg den neuen Kollegen in der SCHOCK-Führungsmannschaft.

Das 1924 gegründete Unternehmen SCHOCK sieht sich als Erfinder der Quarzkomposit-Spüle. Kunden in über 70 Ländern vertrauen heute auf SCHOCK Produkte, die am Firmensitz im Bayerischen Wald produziert werden. Im Rahmen von SINK GREEN hat SCHOCK 2020 ein Premium-Material entwickelt, das zu ~ 99 % aus natürlichen, nachwachsenden oder recycelten Rohstoffen besteht.

FOTO: SCHOCK
Anzeigen
mehr...
mehr...
mehr...
mehr...
mehr...
medienPARK-Homepage